Postfach 1604, 49516 Lengerich  -    info@tvh1911.de  -    0176 - 41 767679

Turnverein Hohne von 1911 e.V.
Wir sorgen für Deine Fitness

6,0 km Jedermannlauf

Nach dem Start führt die Strecke völlig eben 1 Kilometer bis zur ersten leichten Steigung. Wer hier schon schwächelt, wird später noch ordentlich schwitzen.

Km 1 - erster leichter Anstieg

Km 1,4 - leicht bergab

Zur Belohnung geht es ab Kilometer 1,4 leicht bergab, Gelegenheit Kräfte zu sammeln für die noch folgenden Steigungen.

Kilometer 2 - noch ist es topfeben

Kilometer 2,5 - hier steigt es zunehmend an

Zur Fuchsfarm heißt die Straße hinauf in einen idyllischen Talschluss. Am Waldrand geht es links ab Richtung Felsenquelle. Damit niemand bis ganz hinauf auf den Teuto läuft, weist ein Streckenposten den richtigen Weg. Hier ist eine Engstelle, es gilt wie auf der Autobahn das Reißverschlussverfahren.

Km 2,8 - Abzweig in den Wald zur Felsenquelle

Km 3,5 - ein Singletrail mit vielen Baumwurzeln

Es folgen zwei herrliche Kilometer durch den Wald auf teils schmalen Pfaden. Hier gilt es, nach Baumwurzeln und Unebenheiten Ausschau zu halten, damit kein Sturz erfolgt.

Parallel zum Waldrand

Km 4,2 - letzte Steigung

Für euch Läufer werden wir einen Wiesenweg mähen, damit der Verlauf der Strecke eindeutig ist. Falls der Landwirt im Herbst Bullen auf dieser Weide hat - na dann viel Glück! Im Wäldchen angekommen, geht es nun scharf links und endlich bergab.

Km 4,8 - Läuferherz was willst du mehr!

Noch 1 km bis zum Ziel

Endlich wieder zurück in Hohne. Vom Schild aus sind es noch rund 1.000 Meter bis zum Ziel. Davon führt die Strecke noch 300 Meter eine ganz leichte Steigung hinauf, bis man ab der 500 Meter Marke nur noch bergab zum Ziel fliegt.

Diese ab 2010 neue Streckenführung weist etwa 70 Höhenmeter auf. Sie ist etwas schwerer als die ursprüngliche Strecke über 5,4 km hat aber den Vorteil, das deutlich länger im schönen, herbstlichen Wald gelaufen wird. Zudem geht man den Langstrecklern bis auf die letzten 1,1 km aus dem Weg.

Noch 500 Meter bis zum Ziel