Postfach 1604, 49516 Lengerich  -    info@tvh1911.de  -    0176 - 41 767679

Turnverein Hohne von 1911 e.V.
Wir sorgen für Deine Fitness

Übungsstunden

Mittwochs ist ab 19.30 Uhr im Sportlerheim des Turnvereins Hohne Übungsabend! Jeder der Lust und Zeit hat ist eingeladen daran teilzunehmen. Aktuelle Änderungen stehen ggf. in den News.

Nachdem unsere Ausbilder mit den, sich noch in der Ausbildung befindenden, Kindern und Erwachsenen fertig sind (Probe von 17:30 bis 19:15 Uhr), beginnt die harte Arbeit für die bereits ausgebildeten Spielleute um 19:30 Uhr. Die Probe geht insgesamt 1 ½ Stunden, sodass ab ca. 21 Uhr der Heimweg angetreten werden kann.

Sehen Sie sich auch die weiteren Informationen zur musikalischen Ausbildung bei uns an!

Der Ablauf der Übungsstunden lässt sich nicht genau definieren und gestaltet sich jeden Mittwoch anders. Prinzipiell kann man jedoch sagen, dass es immer abhängig davon ist, in welchem Abschnitt des Jahres wir uns befinden. So ist es in der Winterpause stets so, dass an neuen Liedern gefeilt wird, die für die kommende Saison einstudiert werden sollen. Auch werden die Lieder, die in der vorhergehenden Saison unsicher waren und noch nicht fehlerfrei, nochmals unter die Lupe genommen. Kurz vor der Saison werden dann noch einmal alle eingeübten und gekonnten Lieder wiederholt, um so auch die älteren Musikstücke im Repertoire erhalten zu können. Dadurch wollen wir ein facettenreicher Spielmannszug bleiben und darüber hinaus wissen wir die Arbeit unserer Vorgänger sehr zu schätzen und wollen diese in Ehren halten. Es werden also die kleinen Feinheiten, die die musikalische Leitung noch eingearbeitet haben möchte, eingebaut und die Stücke verbessert.

Und natürlich werden, auch vor allem für die Anfänger und Anfängerinnen das Marschieren, sowie das gute Auftreten geübt. Außerdem sollen die Kommandos des Dirigenten/ Stabführers immer weiter ausgeweitet und mit der Gruppe einstudiert werden. In dieser Hinsicht sind wir jedoch noch in der Anfangsphase.

Während der Saison, werden Musikstücke wiederholt, die während des vorangehenden Auftrittes nicht 100% geklappt haben. Nur um nochmals ein Gefühl dafür zu bekommen. Es werden aber auch während der Saison schon neue Ziele angestrebt, damit wir die Motivation niemals verlieren. Daher werden auch Musikstücke, die während der Saison aufgrund ausstehender Verbesserungen nicht gespielt werden können, in die Probe eingebracht.

Wir sehen den Spielmannszug als Hobby an, aber dennoch soll sich unser Publikum stets an uns erfreuen und deshalb versuchen wir auch immer mit neuen Überraschungen bereit zu stehen.