Postfach 1604, 49516 Lengerich  -    info(at)tvh1911.de  -    0176 - 41 767679

Turnverein Hohne von 1911 e.V.
Wir sorgen für Deine Fitness

Hygieneregelungen des TV Hohne

allgemein

Stand: Lengerich, 22.06.2020

Diese Hygieneregelungen richten sich an alle Übungsleiterinnen und Übungsleiter, aber auch an die Teilnehmer-innen der Sporteinheiten.

Auf Grundlage der Corona-Schutz-Verordnung des Landes NRW sind folgende Punkte strikt einzuhalten:

1. Die Hygieneausrüstung liegt vor.   

Zur Verfügung stehen:

  • Desinfektionsmittel
  • Papierhandtücher
  • Mund-Nase-Schutz
  • Einmalhandschuhe

2. Am Eingang ist jeder Teilnehmer, jede Teilnehmerin listenmäßig mit dem Namen, Vornamen, Adresse, Telefonnummer und email-Adresse zu erfassen. Die Teilnehmer-innen müssen durch Unterschrift bestätigen, dass sie diese Hinweise gelesen haben und sich daran halten werden. Bei Zuwiderhandlungen kann ein Ausschluss erfolgen. Beim Betreten der Halle ist ein Mund- Naseschutz zu tragen.

3. Der Ausgang ist durch eine andere Tür zu gewährleisten und darf nur allein benutzt werden. Auf keinen Fall dürfen mehrere Personen gleichzeitig die Halle durch die Tür verlassen. Die Halle ist unmittelbar nach der Sporteinheit zu verlassen. Nach Beendigung der Sporteinheit ist wieder ein Mund- Naseschutz zu tragen.

4. Die Toiletten und Umkleideräume mit den Duschen dürfen benutzt werden. Die Benutzer-innen müssen die Toilette anschließend desinfizieren. In den Umkleideräumen und den Duschen gilt das Abstandsgebot

5. Die Kursdauer ist nicht beschränkt.

6. Die Teilnehmerzahl ist so zu begrenzen, dass das Abstandsgebot strikt eingehalten werden kann. Faustregel: 10 m² pro Teilnehmer-in oder ein Abstand von 4 bis 5 m.

7. Nach jedem Kurs sind der Ein- und Ausgang und die Übungsgeräte zu desinfizieren, die Halle ist mindestens für 10 Minuten zu lüften.

8. Die Verantwortung für die Einhaltung dieser Regelungen liegt bei der Übungsleiterin/dem Übungsleiter.

 

Ulrich Krumme

Vorsitzender TV Hohne

Hygieneregelungen des TV Hohne

Centralhof

Stand: Lengerich, 22.06.2020

Ab dem 13.05.2020 können wir wieder den Saal des Centralhofes für unseren Sport nutzen. Auf Grund der Corona-Schutz-Verordnung des Landes NRW müssen folgende Regelungen strikt beachtet werden:

1. Die Hygieneausrüstung liegt vor.

Zur Verfügung stehen:

  • Desinfektionsmittel
  • Papierhandtücher
  • Mund-Nase-Schutz
  • Einmalhandschuhe

2. Am Eingang, das ist die große Saaltür, ist jeder Teilnehmer/ jedeTeilnehmerin listenmäßig mit dem Namen, Vornamen, Adresse, Telefonnummer und email-Adresse zu erfassen. Die Teilnehmer-innen müssen durch Unterschrift bestätigen, dass sie diese Hinweise gelesen haben und sich daran halten werden. Bei Zuwiderhandlungen kann ein Ausschluss erfolgen. Beim Betreten des Saales ist ein Mund- Naseschutz zu tragen.

3. Die kleine Tür ist der Ausgang. Der Ausgang darf nur allein benutzt werden. Auf keinen Fall dürfen mehrere Personen gleichzeitig den Saal durch die Tür verlassen. Der Saal ist unmittelbar nach der Sporteinheit zu verlassen. Nach Beendigung der Sporteinheit ist wieder ein Mund- Naseschutz zu tragen.

4. Nach jedem Kurs sind der Ein- und Ausgang und die Übungsgeräte zu desinfizieren, der Saal ist mindestens für 10 Minuten zu lüften.

5. Die Toiletten dürfen benutzt werden. Die Benutzer-innen müssen die Toilette anschließend desinfizieren.

6. Die Gaststätte ist nicht zu betreten.

7. Die Kursdauer ist nicht mehr beschränkt.

8. Die Teilnehmerzahl ist so zu begrenzen, dass das Abstandsgebotstrikt eingehalten werden kann. Faustregel: 10 m² pro Teilnehmer-in oder ein Abstand von 4 bis 5 m

9. Die Verantwortung für die Einhaltung dieser Regelungen liegt bei der Übungsleiterin/dem Übungsleiter. Diese Punkte gelten auch für den Tanzunterricht von Herrn Thomas Derner am Mittwoch- und Sonntagabend.

 

Ulrich Krumme

Vorsitzender TV Hohne