Postfach 1604, 49516 Lengerich  -    info(at)tvh1911.de  -    0176 - 41 767679

Turnverein Hohne von 1911 e.V.
Wir sorgen für Deine Fitness

2G-Plus Regelung

Was ist im Vereinssport erlaubt:

Ab 28.12.2021 gilt die bundesweite 2G-Plus-Regelung (Geimpft-Genesen / und getestet) im Sportbereich, auch für Menschen, die bereits eine Booster-Impfung erhalten haben. 

Alle Teilnehmenden müssen einen Nachweis über eine gültige Immunisierung erbringen (geimpft – genesen - und getestet).

Ausnahmen: Kinder bis einschließlich 15 Jahre sind von der 2G-Plus-Regelung ausgenommen, allerdings müssen sie in der Zeit vom 27.12.2021 bis 09.01.2022 wie alle anderen auch einen Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden), bzw. PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) machen, um als getestet zu gelten.

Werden sie von (Groß-)Eltern begleitet, müssen diese auch einen 2G-Plus-Nachweis beim Betreten der Sportanlage/-halle erbringen.

Personen, die über ein ärztliches Attest verfügen, demzufolge sie derzeit oder bis zu einem Zeitpunkt, der höchstens sechs Wochen zurückliegt, aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Covid-19 geimpft werden können, müssen einen negativen Testnachweis einreichen (max. 24 Stunden alt und von einer anerkannten Teststelle).

In Innenräumen (Eingangsbereiche, Flure, WC, Umkleiden) ist mindestens eine medizinische Maske (sog. OP-Maske) zu tragen. Hygiene- und Abstandsregeln gelten hier weiter.

Duschen/Umkleiden: Sind geöffnet unter Beachtung der allgemeinen Hygieneanforderungen, des Mindestabstands und der 2G-Plus-Regelung.

 

Die Übungsleiter/Helfer müssen vor Sportbeginn den Impf-und Teststatus kontrollieren und dokumentieren.